Wie kam es zum Namen "Lichterkette" ?

Der Name ist in der Weihnachtszeit 2018 entstanden. Robert Heller hörte ein Lied, das in TV und Radio auf und ab gespielt wurde und wurde dadurch inspiriert. Wichtig war einen Namen zu finden, der die Wichtigkeit des Zusammenhalts von Betroffenen einer psychischen Erkrankung hervor hebt. Denn nur dadurch ist es zu schaffen gegen die vielen Vorurteile anzukämpfen. Das ist kein leichtes Unterfangen, denn die meisten psychischen Erkrankungen führen eher zu Rückzug, Isolation, Verschlossenheit und Leugnung anderen gegenüber. Kein Wunder! Die Gesellschaft trägt durch ihre Stigmatisierung dazu wesentlich bei. Deshalb ist es nebst Arbeit an der Selbstentstigmatisierung, wozu es ab Frühjahr 2020 ein Programm aus Amerika geben wird, das Betroffene dabei unterstützt, auch die Aufklärung von öffentlicher Seite extrem wichtig. Auch daran arbeiten wir, dass dies auch ausreichend geschieht. Hier nun das Lied zum reinhören: https://www.youtube.com/watch?v=qmNtuKLBzKY


26 Ansichten
 

Spendenkonto: Erste Bank, IBAN: AT67 2011 1842 9173 6600

  • Facebook

©2020 Lichterkette