Die Auswirkung von Medienberichten auf den Krankheitsverlauf bei psychischer Erkrankung

Im Rahmen eines Podcasts wurde im Verein zur Förderung eines selbstbestimmten Umgangs mit Medien dieses Thema behandelt und der Verein Lichterkette vorgestellt. Es ist unheimlich wichtig im Bereich der medialen Berichterstattung auf das Leben mit einer psychischen Erkrankung einzugehen und nicht nur über die Gefährlichkeit von psychischen Erkrankungen zu berichten. So entsteht ein völlig falsches Bild in der Gesellschaft. Das wiederum dazu führt, dass sich Menschen kaum trauen offen mit ihrer Erkrankung umzugehen, sich rechtzeitig Hilfe holen, sich überhaupt erst als mögliche Betroffene einer psychischen Erkrankung zu sehen. Aber hören Sie mehr darüber im Podcast: https://365-uber-medien-reden.simplecast.com/episodes/562-brigitte-heller


6 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen