Betroffene kämpfen gegen die Stigmatisierung bei psychischer Erkrankung

 
IMG_2418.JPG

Lichterkette auf einen Blick

Wir im Verein Lichterkette wissen, dass es manchmal nicht viel braucht, um die Welt ein wenig zu verändern. Seit der Gründung eines Forums im Jahr 2018 sind wir entschlossen, den Wandel zum Positiven voranzutreiben. Die guten Ideen unserer Teammitglieder und ihr Glaube an unsere Mission sind der Motor für unsere Projekte. Unsere Vorhaben sind Spiegel unserer Überzeugungen.


 

"Bei der Umsetzung unserer Aufgaben und Ziele hat IMMER eines Priorität:Die psychische Stabilität unseres Teams!"

Wir nennen uns Lichterkette, weil ein einzelnes Licht leuchtet, aber eine Lichterkette alles überstrahlt und das möchten wir erreichen. Mein Mann wurde diesbezüglich von einem Lied inspiriert.

Brigitte Heller
Gründerin und Vorsitzende des Vereins Lichterkette

 

Ein paar verwendete Wörter in einfacher Sprache

Stigmatisierung

Stigmatisierung heisst Vorurteile.
Vorurteile bedeutet: Ohne Grund über wen schlecht zu reden.
Bei psychischer Erkrankung sagt man:
Die sind gefährlich.
Die sind faul. 
Das stimmt aber nicht.

Entstigmatisierung

Was machen damit Menschen aufhören über was schlecht zu reden.
Menschen erklären wie es wirklich ist.

Workshop

Menschen treffen sich und arbeiten gemeinsam an einem Thema.

Inclusion24

Inclusion ist das englische Wort für Inklusion.
Bei Inklusion gehören alle Menschen zur Gesellschaft dazu. Niemand wird ausgeschlossen. Inclusion24 ist ein Unternehmen.
Es setzt sich für Inklusion ein.
24 steht für 24 Stunden am Tag.

 

Impressum

LICHTERKETTE

Brigitte Heller

1100Wien

Website: www.lichterkette.at
ZVR: 1077358688




 

©2020 Lichterkette