top of page

18. Juli - Internationaler Tag des Zuhörens

Eine gute Gelegenheit, um zu schauen, wie wir Mitmenschen durch Zuhören unterstützen oder mit Gesprächen unsere eigene mentale Gesundheit stärken können. Für Menschen mit psychischer Erkrankung ein ganz wichtiges Thema! Zum Thema „Zuhören“ hat unsere Kooperationspartnerin, Autorin Nora Hille eine ganze Kolumne beim Online-Magazin femalExperts verfasst. Schaut einfach mal rein! Autorinnen-Portrait

Nora Hille, Jahrgang 1975, verheiratet, zwei Kinder. Studium Geschichte, Literatur- und Medienwissenschaften. 12 Jahre Arbeit im Bereich Kommunikation/PR. Aus gesundheitlichen Gründen verrentet. Schreibt als Betroffene und Erfahrungsexpertin zu den Themen mentale Gesundheit, psychische Erkrankungen und engagiert sich für die Anti-Stigma-Arbeit, also gegen die Stigmatisierung (Ausgrenzung) psychisch Kranker in unserer Gesellschaft für mehr Miteinander, Toleranz und Gleichberechtigung, unter anderem bei Mutmachleute e.V.. Veröffentlicht seit 2022 beim Online-Magazin femalExperts.com - Das Online-Magazin für Businessfrauen mit Ambitionen - als Kolumnistin monatlich zu Mental Health-Themen und ist Redakteurin der experimenta – dem Magazin für Literatur, Kunst und Gesellschaft. Außerdem verfasst sie literarische Essays, Gedichte und Kurzprosa.

Im Herbst 2023 erscheint ihr Buch „Wenn Licht die Finsternis besiegt” Ein Mutmachbuch darüber, wie man trotz bipolarer Erkrankung – und der enormen Herausforderung, die diese tagtäglich für die innere Balance Betroffener bedeutet – ein gutes und reiches Leben gestalten kann. Auf Instagram zu finden unter: @norahille_autorin Wir werden berichten, sobald das Buch erscheint!


29 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


Beitrag: Blog2_Post
bottom of page