Aktives Zuhören

Was brauchen Menschen mit psychischer Erkrankung am meisten?  Die Antwort von vielen Betroffenen:

"Das man mir wirklich zuhört"

Doch viele können das leider gar nicht mehr, deshalb haben wir in unser Schulungsprogramm diesen Workshop aufgenommen.
Durchgeführt und geleitet von Mag. Michael Tröstl, Erfahrungsexperte und Psychologischer Berater

Zielgruppe: alle, die manchmal gerne besser verstehen und/oder verstanden werden würden

Dauer: Kompaktversion 90 Minuten, ausführlichere Workshops mit individuell angepassten Inhalten auf Anfrage.
 

In diesem Mini-Workshop werden einige Grundlagen des aktiven Zuhörens und empathischen Kommunizierens vermittelt und dazu möglichst viel Raum zum Üben und Reflektieren gegeben.

images (1).jpg